Punktreiches Wochenende für die Schüler

U17 Jugend - News

11.12.2017 14:2011.12.2017 14:20 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

Punktreiches Wochenende für die Schüler

20:2 Tore für den ESVK

Am Samstag ging es in der heimischen Arena gegen den ESV Landhut. Die Joker gingen es hier gemächlich an und spielten sich die ersten Minuten erstmal ein, bis in der 14. Minute das erste Tor für die Kaufbeurer fiel. Das war es dann aber auch schon für dieses Drittel. Kaum aus der Pause zurück kehrte dann doch auch der Kampfgeist wieder ein. In der 21. Spielminute schossen die Joker ihr nächstes Tor. Nun ging es erstmal wieder hin und her, bis es wieder im Landhuter Tor in der 28. Spielminute klingelte. Die Kaufbeurer kamen sichtlich im Spiel an und in der 40. Spielminute gelang ihnen gleich ein Doppeltreffer innerhalb von 20 Sekunden. Das letzte Drittel begann wieder etwas gemächlicher bis in der 47. Spielminute wieder ein Tor für die Kaufbeurer fiel. Die Landshuter Gegenwähr blieb trotzdem standhaft, was ihnen aber trotzdem nicht wirklich geholfen hat. In der 53. Spielminute wurde das 7:0 geschossen, bis in der 60. Spielminute wieder ein Doppeltreffer zum Endstand von 9:0 folgte.

Tore KF: Burghart (AS Schurr) Schweiger (AS Miller, Diebolder) Miller (AS Diebolder, Schweiger) Schweiger (AS Miller, Burghart) Schurr (AS Geibel, Häckelsmiller) Miller (AS Bidoul) Burghart Häckelsmiller Diebolder (AS Schweiger)

Strafen KF: 16 Minuten
Strafen Landshut: 28 Minuten

Sonntag ging es dann nach Regensburg. Und die wurden schon in der 1. Spielminute mit einem Tor überrascht. Auch die Regensburger setzten kontinuierlich auf Gegenwehr und das wie gewohnt mit viel Körpereinsatz. In der 4. Spielminute gelang es dann den Jokern ihr nächstes Tor zu erzielen. So ging es dann auch in regelmäßigen Abständen weiter, bis es zur ersten Pause schon 1:5 hieß. Aus der Pause zurück wurden die Kaufbeurer diesmal eiskalt erwischt und die Regensburger konnten auf 2:5 verkürzen. Das war es dann aber auch schon mit den Toren für Regensburg. Die Kaufbeurer lieferten weiterhin ein Tor nach dem anderen, bis es am Ende dann 2:11 stand.

Tore KF: Burghart (AS Schurr, Krauß) Bidoul (AS Miller) Schurr (AS Burghart) Diebolder (AS Miller) Schweiger Miller (AS Diebolder) Miller (Schweiger) Diebolder (AS Miller, Schweiger) Schweiger (AS Bidoul, Miller) Bidoul (AS Schweiger) Herdt (AS Burghart, Schurr)

Strafen KF: 20 Minuten
Strafen Regensburg: 47 Minuten

Zurück