ESV Kaufbeuren erhält erneut 4 von 5 Sternen

Eishockey Allgemein

10.04.2018 14:5710.04.2018 14:57 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

ESV Kaufbeuren erhält erneut 4 von 5 Sternen

DEB honoriert Nachwuchsarbeit

Der Deutsche-Eishockey-Bund (DEB) hat dieses Jahr zum dritten Mal deutsche Eishockeyclubs zertifiziert. Das zugrundeliegende Bewertungssystem wurde zusammen mit der DEL eingeführt. Ein 150 Punkte umfassender Katalog gilt als Grundlage für ein Rating der Nachwuchsarbeit im jeweiligen DEL- oder DEL2- Verein. Insgesamt kann ein Verein bis zu 5 Sterne erlangen, die für fünf verschiedene Kategorien vergeben werden. Die ersten beiden Sterne gibt es für die Rekrutierung von Kindern und Jugendlichen sowie das Grundlagentraining und die Ausbildung, den dritten Stern für den Leistungsstand der U16 bis U19, die vierte und fünfte Kategorie betreffen das Umfeld, die Trainingsmöglichkeiten, die Eiszeiten, die Anzahl der ausgebildeten Trainer, Kaderstärken und das Gesamtpaket für die Spieler.

Erreicht man 80 Prozent der Vorgaben in einer der fünf Kategorien, erhält der Verein jeweils einen Stern. Insgesamt lassen sich so bis zu fünf Sterne sammeln. Mit diesem Sternelabel soll nicht nur die Ausbildung in den Vereinen honoriert werden, sondern es gibt auch eine Vergütung für gute Nachwuchsarbeit aus einem DEL2-Finanzpool. Sprich, wer nur maximal drei Sterne erreicht, erhält dann weniger Unterstützung.

Der ESV Kaufbeuren hat in der Saison 2016/17 bereits vier Sterne erhalten, da er lediglich im Bereich U19 nicht die nötige Punktzahl erreichen konnte. Dieses Niveau konnte der ESV Kaufbeuren auch in dieser Saison erreichen und erhielt erneut VIER STERNE. Stefan Schaidnagel zeigt sich als Verantwortlicher des DEB für dieses Programm mit der Kaufbeurer Arbeit zufrieden. Die Rahmenbedingungen in Kaufbeuren sind da, auch wenn die vergangene Spielzeit sportlich nicht immer ein Aushängeschild der Kaufbeurer Arbeit war.

Als Top-Ausbildungsverein müssen wir in der nächsten Saison auch sportlich wieder in einigen Altersstufen in die „Spur" zurück finden. Diese Auszeichnung sollte für alle ein Ansporn sein, gemeinsam auch weiterhin zielstrebig an der Vereinsentwicklung mitzuwirken. Letztlich zeigen die vier Sterne welches Potential im Gesamtkonstrukt ESVK steckt.

Gratulation und Dank an alle Trainer, Betreuer, Spieler und guten Geister im Umfeld, die durch ihre Arbeit dieses Ergebnis erst möglich gemacht haben.

Dirk Wohlgemuth

Zurück