DNL besiegt Augsburg 4:2

DNL-News

25.08.2017 22:1625.08.2017 22:16 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

DNL besiegt Augsburg 4:2

Letztes Freundschaftsspiel vor der Punktrunde

Im ersten Vorbereitungsspiel in der heimischen Sparkassen-Arena traf die Mannschaft des ESVK auf den Augsburger EV.

Auf Seiten der Kaufbeurer musste Juha Nokelainen verletzungsbedingt auf einige Akteure verzichten. Den besseren Start hatte der AEV und ging mit 1:0 in Führung. In der 15. Minute konnte der ESVK durch eine schöne Einzelaktion von Carl Mânsson den Ausgleich erzielen. Mit dem Zwischenstand von 1:1 ging es in die 1. Pause.

Im zweiten Drittel wurde das Spiel etwas ruppiger und so konnte der ESVK in doppelter Überzahl durch ein schön herausgespieltes Tor durch Julian Becher erstmals in Führung gehen. Durch eine erneute Überzahl für Kaufbeuren baute Max Oswald die Führung auf 3:1 aus. Wiederum in eigener Überzahl erhöhte Julian Becher zum zwischenzeitlichen Pausenstand von 4:1.

Im letzten Spielabschnitt wurde die Gangart zunehmend härter, so dass der ESVK eine fünfminütige Unterzahlsituation zu überstehen hatte. Auch eine 3:5 Unterzahl führte zu keinem Tor von Augsburg. Als dann jedoch wenige Minuten später erneut ein Spieler vom ESVK auf der Strafbank saß, konnte der AEV auf 4:2 verkürzen. Am Ende gelang keiner Mannschaft einer weiterer Treffer, so dass die Kaufbeurer das Eis als Sieger verließen.

Trotz eines teilweise zerfahren Spiels, waren einige gute Ansätze auf Kaufbeurer Seite zu sehen, auf denen für die am nächsten Wochenende beginnenden Punktrunde aufgebaut werden kann. Der ESVK startet in der Sparkassen-Arena am Samstag 2.9. um 17:15 Uhr und am Sonntag um 10:30 Uhr gegen die Jungadler Mannheim in die Saison.

Bericht: Andreas Kittel
Foto: Dirk Wohlgemuth

Zurück