DEB: U18 erkämpft 3. Platz beim DEL Junior Cup in Mannheim

DEB / BEV

28.08.2017 23:1528.08.2017 23:15 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

DEB: U18 erkämpft 3. Platz beim DEL Junior Cup in Mannheim

Roman Steiger einmal zum besten Spieler des Teams gewählt

Die U18 absolviert fünf Spiele in fünf Tagen und erkämpft sich im „kleinen Finale" gegen das Team von Energie Karlovy Vary (CZE) mit einem verdienten 3:2 Sieg die Bronze-Medaille.

Roman Steiger hatte im Turnier Einsätze gegen St. Andrew's College (CAN), dass mit 2:3 n. P. endete und beim Erfolg im Spiel um den 3. Platz gegen Energie Karlovy Vary (CZE).
Im Vorrunden-Spiel gegen das kanadische Team zeigte Steiger eine starke Leistung und wurde zum besten Spieler des deutschen Teams gewählt.

Hier die einzelnen Ergebnisse:
Vorrunde: DEB U18 – Energie Karlovy Vary (CZE) 3:4 n. P.
DEB U18 – St. Andrew's College (CAN) 2:3 n. P.
Viertelfinale: DEB U18 - IFK Helsinki (FIN) 6:5
Halbfinale: DEB U18 - Lokomotive Jaroslawl (RUS) 1:3
Spiel um 3. Platz: DEB U18 - Energie Karlovy Vary (CZE) 3:2

In einem spannenden Finale holte sich das Team von Lokomotive Jaroslawl (RUS) mit einem knappen 3:2 Erfolg gegen die Jungadler aus Mannheim den Cup. Das Spiel um Platz fünf zwischen IFK Helsinki (FIN) - St. Andrew's College (CAN) endete mit 4:0.

Bundestrainer Marco Sturm war mit dem Erfolg, sowie Einsatz und Moral jedes Spielers sehr zufrieden und sieht das Team gut gerüstet für die kommenden Aufgaben.

Bericht: Thomas Steiger
Foto: www.as-sportfoto.de

Zurück