Kleinstschüler Turniersieger bei Rosenmontagsturnier in Peissenberg

U11 Kleinschüler - News

17.02.2018 13:2117.02.2018 13:21 | geschrieben von Sven Eckart

Kleinstschüler Turniersieger bei Rosenmontagsturnier in Peissenberg

Siegesserie hält weiter an!

Am 12.02. durften unsere Jungs und Mädels zum ersten Mal an dem Rosenmontagsturnier der Peissenberger Eishackler U 10 teilnehmen. Pünktlich um 09:00 startete unser erstes Spiel gegen den EC Peiting.
Obwohl wir von Anfang an mehr Spielwitz zeigten, hielt der Torhüter der Peitinger uns zu oft zum Narren. Es gelang uns einfach nicht die vielen Torchancen zu nutzen. Hier endete das Spiel mit einem 2:2.

Als nächstes Team forderten uns die Gladiators aus Erding heraus. Die Gladiators waren unserem Team schon als Gegner bekannt und so stellten wir uns auf den harten Gegner ein. Hier fanden unsere Spieler und Spielerinnen besser ins Spielgeschehen. Das Torglück scheinte uns in diesem Turnier wohl verwehrt zu bleiben, da sich die Begegnung trotz unseres überlegenen Teams „nur" mit einem 3:2 für uns entschieden werden konnte.

Als drittes traf unser Team auf den ESC Geretsried. Durch die härtere Aufwärmphase der ersten zwei Spiele klappte nun das Passspiel bei uns immer besser. So spielten wir immer mehr schöne Chancen vor dem Geretsrieder Keepers heraus und wurden so mit einem 8:1 Sieg belohnt.

Nun war es an der Zeit, dass sich unsere Spieler/Spielerinnen bei einer Mittagspause samt Verköstigung für den zweiten Turnierabschnitt wieder stärken konnten.

Mannschaft Nummer vier war die zweite Mannschaft der Ingolstädter. In dem Mittagessen unserer Cracks muss Spinat oder ähnliches enthalten gewesen sein. Voller neu gewonnener Kraft und Stärke stürmten wir auf die Ingolstädter. Schuss um Schuss prasselte es auf den Keeper des Gegners ein. Wir waren einfach nicht zu bändigen und schossen die Zweite der Ingolstädter mit einem 24:0 fast aus dem Stadion.

Da Peiting von uns im ersten Spiel nicht geschlagen werden konnte, stellte sich nun ein Wettlauf um die meisten Tore im Direktvergleich für den ersten Platz ein. Wir mussten nun gegen den Gastgeber zeigen, dass wir die Platzhirsche im Stadion der Eishackler sind. Unsere Jungs und Mädels mobilisierten Ihre letzten Kräfte um als Sieger des Rosenmontagsturnier zu werden. Das ganze hackln half den Gastgebern nichts und so konnten wir auch das letzte Spiel mit einem 0:9 für uns verbuchen. Wir sind wieder Turniersieger geworden. Jubelnd wurden unsere Cracks aus der Fankurve gefeiert. Hier zeigte sich wieder, dass unsere Mannschaft trotz einiger Startschwierigkeiten nicht zu stoppen ist. Hier gilt der Dank, den Peissenberger Gastgebern, die uns zu Ihrem ersten Rosenmontagsturnier eingeladen haben.

Bericht und Foto: Sebastian Gärtner

Zurück