Kleinschüler in Bruneck

Kleinschüler-News

14.09.2017 19:4114.09.2017 19:41 | geschrieben von Dirk Wohlgemuth

Kleinschüler in Bruneck

Erfolgreicher Start in die neue Saison

Wie schon in den Jahren zuvor nahmen die ESVK Kleinschüler zum Abschluss des einwöchigen Trainingslagers an einem Turnier in Bruneck/Südtirol teil. Alle Spieler durften mit, begleitet von zahlreichen Eltern und Geschwistern.

Kaufbeuren spielte in einer Gruppe mit Feldkirch, Rosenheim und dem EHC Pikes/Schweiz. In der anderen Gruppe traten die Pustertal Juniors, Miesbach, HCAP Giovani/Schweiz und Bad Tölz an.

Im ersten Spiel gegen Feldkirch erwischten die Kaufbeurer einen schwachen Start und verloren klar mit 0:6. Danach führten die Trainer Björn Michels und Michi Wirth mit den Buben zahlreiche Gespräche über die erforderliche Spielweise und stellten die Reihen um. In der nächsten Begegnung gegen Rosenheim trat die Mannschaft wie umgewandelt auf: Sie spielten hoch motiviert und kampfstark, hielten ihre Positionen und Laufwege ein und erzielten sehenswerte Tore. Der 7:4 Sieg war daher hoch verdient. Auch das letzte Spiel dieses Tages gegen die Pikes wurde mit 6:0 klar gewonnen.

So trafen sie am nächsten Tag als Gruppenzweiter im Halbfinalspiel auf den HCAP Giovani. Die ESVK Buben konnten hier den Schwung des Vortags mitnehmen und gewannen in einem äußerst spannenden Spiel mit 2:0. So zogen sie ins Finale ein, wo der Gegner erneut Feldkirch war. In dieser Begegnung merkte man den ESVK Spielern an, dass sie etwas gut machen wollten. Sie kämpften stark, ließen in keiner Phase des Spiels in ihrem Eifer nach und siegten diesmal mit 4:1.

Die Freude über den verdienten Turniersieg, den sich die Buben auch mit ihrem allseits gelobten Teamgeist erkämpft hatten, war natürlich riesengroß!

Der Turniersieg wurde noch durch die Tatsache gekrönt, dass der Kaufbeurer Spieler Clemens Sager als bester Spieler des Turniers geehrt wurde.

In bester Stimmung traten die Kaufbeurer den Heimweg an.

Text und Foto: Jutta Angerer

Tabelle:
1. ESV Kaufbeuren
2. VEU Feldkirch
3. HCAP Giovani
4. EC Bad Tölz
5. Starbulls Rosenheim
6. HC Pustertal Juniors
7. EHC Pikes
8. TEV Miesbach

Zurück